The Blog

25 Jahre KiTa Kind & Kegel e. V.

Am 1. April 1989 eröffnete der Eltern-Verein „Kind & Kegel e. V.“ die zweigruppige altersgemischte Kindertagesstätte (KiTa) in der Bismarckstr. 93. Der Eröffnung vorausgegangen war eine fast dreijährige intensive Aufbauphase durch eine sehr engagierte Elterngruppe. So wurde bereits im Juli 1986 der Verein „Kind & Kegel“ gegründet. Deren Mitglieder entwickelten ein pädagogisches Konzept, begannen Verhandlungen mit der Stadt und dem Land, stellten Anträge und suchten, nach den ersten Bewilligungen, geeignete Räume sowie weitere „MitstreiterInnen“ und später dann geeignetes pädagogisches Personal.

Gebäude mit Banner25 Jahre ist die Eröffnung der KiTa im Herzen des Frankenberger Viertels nun her und somit war am 1. April 2014 Gelegenheit, diesen Zeitraum einmal Revue passieren zu lassen, und ein klein wenig zu feiern. Die KiTa Kind & Kegel wurde aus dem Bestreben heraus gegründet, Kinder bereits unter drei Jahren auch außerhalb der Kleinfamilie in altersgemischten Gruppen zu betreuen. Was heute also im Rahmen des U3-Ausbaus überall im Lande stattfindet, war bereits vor 25 Jahren unser Gründungsgedanke. Dieser findet sich auch in dem Anspruch wieder, die KiTa selbstständig durch die Elternschaft zu tragen und zu verwalten. Neben der tatkräftigen Unterstützung aller Eltern rund um die Belange der KiTa, ermöglicht das Umfeld der Elterninitiative auch einen engeren und persönlicheren Austausch mit dem pädagogischen Personal als in vergleichbaren Einrichtungen. Die hohe Zufriedenheit aller Eltern, Erzieherinnen und natürlich Kinder bestätigen unseren Ansatz ebenso wie die konstant hohe Zahl Interessenten, die wir leider bei weitem nicht alle aufnehmen können.

 

Kinder mit Ballons25 Jahre sind immer ein schöner Jubelgrund und auch die KiTa Kind & Kegel feierte ihr 25jähriges Fest gebührend: Mit einem umfangreichen Frühstück und einem Sektempfang für unsere Leiterin Edith Yurderi. Edith ist nicht nur seit dem ersten Tag dabei, sondern hat die KiTa maßgeblich durch ihre herzliche Art und pädagogische Kompetenz zu dem gemacht, was sie heute ist: eine Kita mit „Herz und Verstand“. Danach haben sich alle Erzieherinnen, Kinder und zahlreiche Eltern auf dem Neumarkt versammelt, um gemeinsam zur Feier des Tages Ballons steigen zu lassen. 70 km hat der ‚fleißigste’ übrigens zurückgelegt! Nach der Rückkehr in die KiTa erwartete die Kinder dann eine besondere Überraschung: Im Innenhof war eine Hüpfburg aufgebaut. Lediglich vom Mittagessen unterbrochen wurde hier bis in den späten Nachmittag hinein bei fast sommerlichem Wetter getobt und ausgelassen gefeiert.

Save the date (Einladungen kommen noch): Gemeinsam mit unseren ehemaligen Mitgliedern wollen wir unser Jubiläum aber auch noch feiern. Dafür haben wir die Frankenburg angemietet und werden dort am 25. Oktober gemeinsam nochmals unser 25jähriges Bestehen mit einem erlebnisreichen Fest feiern.

Comments